VERNETZUNG EINER INTERNATIONALEN WIRTSCHAFTSKANZLEI MIT MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN.

Konzeption einer exklusiven Veranstaltungsreihe und Etablierung des Formats als regelmäßiger Treffpunkt zum Ausbau des Beziehungsnetzwerks mit Unternehmenslenker:innen in unterschiedlichen Ballungsräumen.  

Auf Einladung des Forums der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beziehungsweise der ZEIT Verlagsgruppe tauschen sich ausgesuchte Unternehmer:innen im kleinen Kreis über die zentralen Herausforderungen erfolgreichen Unternehmertums aus. Zum Themenspektrum gehörten beispielsweise Fragen der Internationalisierung sowie der digitalen Transformation.

Impulse von hochkarätigen Referent:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft eröffneten die Diskussionsrunden. Zu den Gästen gehörten unter anderem die baden-württembergische Wirtschaftsministerin, die Vorstandsvorsitzende des Technologieunternehmens GFT sowie der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA).

Die begrenzte Zahl an Einladungen weckte in der Zielgruppe der mittelständischen Unternehmer:innen eine hohe Begehrlichkeit zur Teilnahme. Die Themen boten Anknüpfungspunkte zur Positionierung der Kanzlei als Kompetenzträgerin. Beim anschließenden Get-together wurde im Rahmen persönlicher Gespräche das Beziehungsnetzwerk nachhaltig ausgebaut.

Panagiotis Siskos
vernetzungMeeting
vernetzungGespäch

Wir gestalten Dialog, bewegen Menschen und schaffen Veränderung. Gemeinsam mit Ihnen. 

Initiierung Call To Action
Beteiligung Call To Action
Etablierung Call To Action
Profilierung Call To Action
Positionierung Call To Action